Und irgendwann kam schneller als gedacht

Eben habe ich noch verkündet, wie kompliziert das alles ist und dann zack, Buch veröffentlicht. Ja, PAPIERSPUREN ist seit dem 10.7. als ebook auf dem Markt und man kann es auch kaufen (hier, übrigens).

Gerade sitze ich in meinem Wintergarten auf der Couch (die Vorzüge des freiberuflichen Schriftstellerdasein) und warte darauf, dass Amazon die (hoffentlich letzte) Vorschau für mein fertiges Taschenbuchdesign erstellt. Ja, denn auch das ist auf dem Weg. IRGENDWANN wurde nämlich ziemlich schnell zu JETZT und das habe ich auch meinem Coverdesigner Misha zu verdanken. Der hat nämlich ein schier endloses kreatives Töpfchen in seinem Kopf und hat mir so schnell ein Cover gezaubert, dass mir jetzt noch schwindelig ist. Und mit dem Taschenbuch war er genauso schnell. Wahnsinn. Per Zufall habe ich Misha im Internet ‚getroffen‘ und es hat das berühmte ‚Klick‘ gemacht. Er hat sofort verstanden, was ich wollte und was nicht und hat meinem kleinen Indie-Debüt ein wunderschönes Mäntelchen verpasst.

Und dann ging alles plötzlich sehr schnell. Hochgeladen auf Amazon und keine 5 Stunden später war PAPIERSPUREN dann auch schon live. Ja, manchmal ist das so im Leben.

Und jetzt? Ja, jetzt fängt die Arbeit eigentlich erst an. Werbung machen, Menschen überzeugen, das Buch zu kaufen, dann auch zu lesen und dann natürlich Rückmeldungen in Form von Rezensionen zu geben. Wieder so eine Aufgabe, die ich mir leichter vorgestellt habe. Der Mensch scheint im Allgemeinen nämlich schreibfaul. Aber daran muss man sich gewöhnen, rät das schlaue Internet und nachdem ich ein paar Tage wie ein aufgescheuchtes Huhn durch die Gegend gerannt bin, versuche ich dem Ganzen etwas entspannter entgegen zu sehen. Schließlich bin ich noch nicht mal einen Monat offiziell am Markt. Das Ding mit Rom und so.

Nebenher laufen die Vorarbeiten für Roman zwei, für noch ein ganz anderes Projekt und vor ein paar Tagen sind mir dann zwei Romanfiguren über den Weg gelaufen, die mir unbedingt ihre Geschichte erzählen wollen. Darauf bin ich sehr gespannt, denn die beiden sind ziemlich überzeugend gerade.

Wie sagt man so schön? Es läuft. Und weil es grad so schön läuft, ertrage ich die Hitzewelle mit Humor und harre der Dinge, die da noch kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s